Ehemaliges Wohnheim Pößneck

Baubeginn
Nach einer umfangreichen Planung hat das Projekt die Baugenehmigung und den Förderbescheid erhalten. Der Bauherr hat die ersten Bauverträge unterzeichnet und das Bauvorhaben kann starten.
Der ehemalige Wohnheimkomplex aus den 70-er Jahren, mit der direkt angrenzenden Villa, wird nun zu insgesamt 28 Wohneinheiten umgebaut.
Damit wird ein weiteres Gebäude in Pößneck erhalten und zum Mittelpunkt für zukünftige Bewohner.